Neues Video, Online Shop, Zertifikate und mehr

Neues Video von OHF

Wenn du unser aktualisiertes Video, wie das Projekt jetzt aussieht, noch nicht gesehen hast, schau es doch hier an. Darin wirst du mit unserem Community Volunteer Hamid und Fanny, ein Mitglied des Vorstands, über das Gelände geführt. Wir hoffen, dass euch die neuen Updates des Ortes gefallen! 

Online Shop

Da Griechenland weiterhin abgeriegelt ist passen wir unser Projekt laufend an, auch um uns an die lokalen Regeln zu halten. Für reguläre Besucher*innen sind wir nach wie vor ‚geschlossen‘, aber unsere Freiwilligen sind in der Lage vor Ort zu sein.  Die Schliessung hat uns bisher nicht davon abgehalten, alles zu tun was wir können, um die Menschen auf Lesvos zu unterstützen. 

Wie wir bereits im letzten Newsletter erwähnt haben, war einer unserer grössten Anpassungen die Einrichtung unseres kostenlosen Online-Shops. Mit einem Klick auf einen Link können die Bewohner*innen des Camps den Shop in den vier Hauptsprachen (Arabisch, Französisch, Farsi und Englisch) aufrufen. Der Shop führt hauptsächlich eine Reihe von Hygieneprodukten. Unsere aktuelle Zielgruppe sind alleinstehende Männer, da sie eine der grösste und unterversorgteste Bevölkerungsgruppe im Camp ist. Der Shop ist jedoch offen für alle, der*die diese Produkte benötigt. Sobald die Bestellung bei uns eingegangen ist, bereiten wir sie vor. Dafür benötigen wir momentan etwa 2-3 Tage. Dann schicken wir dem*der Auftraggeber*in eine Nachricht, dass die Bestellung zur Abholung bereit ist. Allein in diesem Monat haben wir über 1’000 Hygienesets gepackt. Dies ist für das kleine Team eine enorme Leistung! Zurzeit haben wir vor Ort 17 Community Volunteers, 4 Langzeitfreiwillige und 5 Mitglieder des Koordinationsteams, die alle bei der Logistik des Ladens helfen. Der Mastermind hinter diesem Projekt ist einer unserer Langzeit-Freiwilligen, Ingo, der mit Hilfe von Nico, unserem IT-Koordinator, und India den Web-Shop online stellen konnte. 

Wir werden euch im Laufe der Zeit über den Web-Shop auf dem Laufenden halten, beginnend mit einem Leitfaden für den Ablauf, den unser Community Volunteer Hussein erstellt hat. Wir möchten uns bei allen bedanken, die dieses Projekt möglich gemacht haben und ermutigen die Geflüchteten in den Camps unseren kostenlosen Web-Shop zu nutzen.

Grosse Freude bereitet uns auch unser neuer Shop-Container, welchen wir geschenkt bekommen haben! Er ist doppelt so gross wie der bisherige Shop-Container. Wir haben den Container mit Regalen ausgestattet und freuen uns auf den zukünftigen Besuch von Menschen. Wir sind dabei ein Feedback-Formular auszuprobieren, damit wir wissen wie wir unseren Service verbessern können oder ob es andere/günstigere Dinge gibt, die wir im Shop anbieten können.

Integrations- und Schulungsprogramm – Zertifikatsfeier

In unserem Integrations- und Trainingsprogramm im OHF veranstalten wir Englisch-, Griechisch- und Computerkurse, sowie Integrationssitzungen für unsere Community Volunteers. Der Zweck dieses Programmes ist es, unserem Team zu helfen, die griechische Gesellschaft besser zu verstehen und sich ihr anzupassen, sowie mit den internationalen Menschen, denen wir hier bei OHF jeden Tag begegnen, zu interagieren.

Letzte Woche haben unsere engagierten Student*innen die Stufen ABC, Stufe 1 und Stufe 2 im Englischunterricht abgeschlossen. Dieser wird in Zusammenarbeit mit der Erwachsenenschule «בית ספר השלום לפליטים ביוון – The International School of Peace» durchgeführt.

Da jede*r Schüler*in das Programm erfolgreich abgeschloss, feierten wir vor ca. 2 Wochen eine Zertifikatszeremonie, bei der wir uns versammelten und einen Moment der Freude miteinander teilten. Wir sind sehr stolz und fühlen uns glücklich, diese grossartigen Menschen in unserem Team zu haben!

Certificates celebration

Cybercafe Neuigkeiten

Auch unser Cybercafe haben wir renoviert! Es befindet sich jetzt in einem grösseren und ruhigeren Raum – bereit für die Menschen zu lernen. Dank vieler grosszügiger Spenden haben wir deutlich mehr Computer zur Verfügung. Wir haben den Überschuss mit anderen lokalen Organisationen, NGOs, lokalen Schulen und Gemeindefreiwilligen geteilt, so dass, jede*r die Möglichkeit hat, während dieser Zeit aus der Ferne zu arbeiten und sich zu verbinden. 

Wir haben einen unglaublichen Gemeindefreiwilligen, der für dieses Projekt verantwortlich ist und Unterstützung von drei anderen fantastischen Community Volunteers hat. Er hat eine Reihe von youtube-Videos über Computer-Grundlagen erstellt, die sich an den Inhalten der ICDL-Zertifizierung orientieren, so dass wir irgendwann den Mitgliedern der Community helfen können, ihre ICDL-Zertifizierung zu erhalten (ICDL ist ein weltweit führender Zertifizierungskurs für Computerkenntnisse). Wir können es kaum erwarten das Café wieder zu eröffnen und mit dem aneignen von Kenntnissen bezüglich Computern und der Online-Bildung fortzufahren!

Auch das Wifi im Gemeinschaftszentrum wurde aktualisiert und wir arbeiten daran, Internetverbindungen zwischen OHF und den Schulen im Camp einzurichten. Aktuell gibt es kein Internet im Camp.

Ehemalige Freiwillige arbeiten weiter mit

Helge Ulrike Hyams, eine ehemalige Freiwillige vom OHF, hat ein Buch veröffentlicht. „Denk ich an Moria“ ist in deutscher Sprache erhältlich. Wir wollten es mit euch allen teilen, um zu zeigen, dass es immer etwas gibt was wir tun können. Informiere dich und alle anderen.  

Artikel über das Buch: https://www.deutschlandfunkkultur.de/helge-ulrike-hyams-denk-ich-an-moria-die-alltaegliche.1270.de.html?dram:article_id=494793

Dankeschön! 

Ohne euch, unsere lieben Unterstützer*innen, wäre OHF nie in der Lage dort zu sein wo wir heute sind. Im November haben wir eine Spendensammlung für die Verwaltungskosten durchgeführt und sind bisher leider nicht dazu gekommen uns offiziell bei den Spender*innen zu bedanken. Obwohl wir es vorziehen würden alle Spenden zur Unterstützung des Gemeinschaftszentrums und der Menschen in Not zu verwenden, sind die Verwaltungskosten ein Muss damit unsere Buchhaltung die Registrierung in Griechenland, die Verwaltungswerkzeuge und die Unterstützung des Teams decken kann.

Daher danken wir jedem*jeder einzelnen von euch, der*die uns geholfen hat 1800€ aufzubringen, um diese unsichtbaren Kosten zu decken. Jeder*Jede einzelne von euch ist wirklich wunderbar und wir sind mehr als dankbar!

Ein grosses Dankeschön für all unsere Unterstützer*innen. 

Diejenigen, die helfen möchten unsere zukünftigen Verwaltungskosten zu decken,  können eine Spende mit dem Stichwort #ADMIN oder #TEAM an unsere Konten senden: www.ohf-lesvos.org/de/donate  

Ob gross oder klein, wir sind für alles dankbar!