Dürfen wir vorstellen: Das Gemeinschaftszentrum Victoria

GEMEINSCHAFTSZENTRUM VICTORIA

Victoria Communnity Centre ist eröffent
Ende Februar verabschiedete sich OHF vom Gemeinschaftszentrum auf Lesvos. Und nun, am 4. April, konnten wir als OHF und Drop In The Ocean (Dråpen i Havet) mit einer Willkommensveranstaltung die offizielle Eröffnung des Victoria Community Centre bekannt geben, das wir gemeinsam mit Partnerorganisationen betreiben.
Wir hatten unsere Türen bereits eine Woche zuvor für Besucher*innen geöffnet und freuten uns, sie mit frisch gepresstem Saft, Tee, Kaffee und Keksen begrüssen und bewirten zu können. Die Erwachsenen freuten sich über den Beginn der Englisch-, Griechisch- und Computerkurse bei Drop in the Ocean. Weitere Aktivitäten sollten noch eingeführt werden.
Der 4. April war ein wundervoller Tag, an dem wir tranken, etwas assen und tanzten, um den schönen Beginn einer Reise in Athen zu feiern. Schau dir dieses Video von diesem Tag an. Wir glauben, dass die von uns angebotenen Aktivitäten wichtig sind und der Community in Athen zugute kommen werden. Im Moment sind die Besucher*innenzahlen noch recht gering, aber wir hoffen, dass die Menschen nach dem Ramadan zu uns kommen werden. Dennoch haben wir bereits einige Stammgäste, die unser Café regelmässig nach dem Unterricht besuchen und den Ort geniessen. Es kommt immer mehr Leben ins Zentrum. Glocal Roots gestaltet den Frauenraum und bietet bereits einige Aktivitäten für Kinder an. Auch ein zentraler Informationspunkt wird gerade wieder eingerichtet und ist bald einsatzbereit. Und jetzt haben wir auch einen wunderbaren Flyer, den wir überall verteilen und aufhängen können, um die Leute auf unser Zentrum aufmerksam zu machen und sie einladen, uns zu besuchen. Wenn du in Athen bist: Besuch uns in der Filis 68 in der Nähe des Victoria-Platzes und bring Freunde mit! Wenn du nicht in Athen bist, aber gerne Teil von OHF Athen werden möchten: Wie du bereits weisst, sind wir immer sehr dankbar für Spenden. Spende hier mit dem Vermerk „Victoria Community Center“, damit das neue Zentrum davon profitieren kann. Wir danken dir herzlich!

Google – Büro
Unser „Google-Arbeitsraum Nummer zwei“ (denn Nummer eins war auf Lesvos) ist nun eröffnet. Nach zwei Monaten des Umzugs, der Reinigung, des Organisierens, des Malens und der Verschönerung freuen wir uns, verschiedene Aktivitäten vorstellen zu können, die wir im neuen Victoria Community Center anbieten oder anbieten werden. Auf den Bildern unten sieht man unseren gemeinsamen Arbeitsraum. Dieser Raum wird von allen NGO-Mitarbeiter*innen genutzt werden, insbesondere von denen, die mit Asylbewerber*innen und Flüchtlingen arbeiten, um Teambesprechungen und Schulungen abzuhalten und Büroarbeiten zu erledigen. Der Büroraum bietet eine gemütliche und gute Arbeitsumgebung mit allen Büromaterialien wie einem Drucker, einer guten Wi-Fi-Verbindung, bequemen Bürostühlen und -tischen sowie Schreibwaren. Es ist wichtig, in einem ruhigen Raum zu arbeiten, um produktiv zu sein und strategische Entscheidungen für den Erfolg unserer Arbeit zu treffen. Wir kaufen Büromaterial wie Tonerkartuschen, Druckerpapier und Laminierpapier und zahlen für Wi-Fi.

W-lan, Ladestation und Bücherregale
Die meisten Flüchtlinge in Athen leben immer noch in einer schlimmen Situation oder haben Probleme, weil sie arbeitslos sind und über die Runden kommen müssen. Einige von ihnen sind obdachlos, so dass das Victoria Community Center ihnen tagsüber einen würdigen, vorübergehenden Platz bietet. Wir bieten ihnen Wi-Fi, Ladestationen und Bücher, um ihnen während ihres Besuchs im Community Center Gesellschaft zu leisten. Alle können ihre Telefone aufladen, kostenloses W-LAN nutzen, um ihre Lieben zu Hause zu kontaktieren und im Internet nach Jobs zu suchen. Auf Lesvos hatten wir einen alten Transporter, der in eine Bibliothek umgewandelt wurde, hier in Athen haben wir Bücherregale in verschiedenen Stockwerken des Gebäudes. So kann jede*r vorbeikommen, sich ein Buch schnappen und sich hinsetzen, wo immer er oder sie will, um zu lesen – zur Entspannung oder um Sprachkenntnisse zu verbessern.

Café
Wir bieten weiterhin Kaffee, Tee, frisch gepressten Saft und Kekse im Victoria Community Center an. Es ist unsere Aufgabe, dafür zu sorgen, dass sich unsere Besucher*innen wie zu Hause fühlen. Und – aufgepasst – unser Drachmensystem ist wieder da! Einer unserer Besucher sagte: „Ich erinnere mich an dieses Ticket, als ich in Moria auf Lesvos wohnte. Ich liebe Saft und bin froh, dass ich ihn hier umsonst bekomme, vielen Dank, mein Freund!“ Wir fühlen uns nützlich, wenn wir diese Worte der Dankbarkeit hören, und es macht uns klar, dass sich nicht jede*r einen Becher Saft leisten kann, dass aber Vitamin C wichtig für den Körper ist. Die beliebtesten Bestellungen der Kinder sind Kekse und Saft, denn alles, was süss ist, wird von den Kleinen am liebsten gegessen. Erwachsene mögen auch Kaffee und Tee. Wir freuen uns jeden Tag über neue Gesichter. Wir hoffen, dass wenn die übrigen Partnerorganisationen in unserem Gemeinschaftszentrum immer mehr Angebote für die Gemeinschaft anbieten, sich auch das Café immer mehr füllen wird. Wenn du uns helfen möchtest, unsere Besucher*innen gut zu behandeln, indem du für unsere Café-Kosten spendest, findest du Informationen in der Tabelle unten. Um X Personen/Monat mit den angegebenen Café-Produkten zu versorgen, spende bitte den fettgedruckten Betrag (am Ende der Tabelle).

FREE SHOP LESVOS

Im April war es im Free Shop aufgrund des Ramadans und der griechischen Feiertage ebenfalls sehr ruhig. Um das Ende des Ramadan nächste Woche zu feiern, wurden bereits 200 Tüten Datteln gepackt, die verteilt werden sollen. Auch Reis wurde verpackt, da gerade eine weitere Lebensmittellieferung eingetroffen ist. Diese Arbeit lässt sich immer am besten mit lauter Musik in unserem Container erledigen. Seit kurzem bieten wir auch einige Produkte aus dem Sporos-Garten an, der praktisch direkt neben unserem Laden liegt. Von dort bekommen wir von Zeit zu Zeit getrocknete Kräuter wie Salbei, Rosmarin oder Lavendel sowie Koriandersamen, aber auch frischen Salat, Rote Bete oder Senfblätter, je nachdem, was gerade geerntet werden kann. Im Moment testen wir noch, wie beliebt diese Produkte sind, damit wir sie bei Bedarf in unser Sortiment aufnehmen können. Öl wäre eigentlich das beliebteste Produkt bei unseren Kund*innen, aber leider können wir es nicht mehr anbieten, da sich der Preis für einen Liter Öl in den letzten Wochen mehr als verdoppelt hat, so dass wir es aufgrund unseres begrenzten Budgets nicht mehr anbieten können. In dieser Woche ist der Sommer auf Lesvos angekommen und die Menschen suchen bereits nachmittags ein schattiges Plätzchen, so dass die Sonnencreme wieder ein beliebtes Produkt wird. Leider mussten wir uns im April auch von zwei Teammitgliedern verabschieden. Falak, eine unserer langjährigen Freiwilligen, hat die Insel verlassen, und auch Yusuf hat beschlossen, unser Team zu verlassen. Wir freuen uns jedoch sehr, ein kleines und sehr süsses neues Teammitglied vorstellen zu können: Welpe Coco!

Um den Free Shop weiterführen zu können und um sicherzustellen, dass unsere Kund*innen aufgrund von Preiserhöhungen nicht auf Produkte verzichten müssen, sind wir sehr dankbar für eure Hilfe in Form von Spenden mit dem Vermerk: “Free Shop“. Herzlichen Dank für eure Unterstützung!