Zeit, sich zu verabschieden

Übergabe an Europe Cares
Nach der Ankündigung von letztem Monat, die Aktivitäten des OHF Gemeinschaftszentrums auf Lesvos Ende Februar einzustellen, freuen wir uns mitteilen zu können, dass die Räumlichkeiten des Zentrums dank Europe Cares weiterhin für Organisationen zur Verfügung stehen werden, die ihre Programme und Aktivitäten für Geflüchtete und Asylsuchende auf der Insel durchführen.

Europe Cares hat sich verpflichtet, die Räumlichkeiten ab März für die nächsten 6 Monate zu übernehmen und den Betrieb des Zentrums in enger Zusammenarbeit mit allen Akteuren vor Ort weiterzuführen. One Happy Family wird auf Lesvos mit dem kostenlosen Online-Shop aktiv bleiben und Hygieneartikel, Kleidung und trockene Lebensmittelpakete für Bedürftige anbieten.

OHF wird eng mit Europe Cares und Leavenoonebehind2020 zusammenarbeiten, um die Menschen, die im Mavrovouni Camp leben, mit dem Nötigsten zu versorgen und seine Partnerschaften mit anderen Akteuren auf Lesvos fortsetzen. Wir freuen uns auf diese neue Phase des Gemeinschaftszentrums auf Lesvos und sind froh, dass der Ort den Bewohner*innen des Camps weiterhin auf vielfältige Weise dient.

Vielen Dank, dass ihr Europe Cares für weitere Updates über die Aktivitäten im und um das Gemeinschaftszentrum auf Lesvos folgt und vielen Dank, dass ihr OHF weiterhin für die Updates über den Free Online-Shop auf Lesvos, das One Happy Family Networking Office in Athen und das bald zu eröffnende One Happy Family Community Center in Athen folgt und unterstützt. 

Weiterhin auf  Lesvos
One Happy Family wird seine Präsenz auf Lesvos auch nach der Übernahme der Räumlichkeiten durch Europe Cares fortsetzen. Jeden Morgen bereitet der Free Online-Shop alle Bestellungen vor, damit sie später am Tag ohne Wartezeiten abgeholt werden können. Der Free Online-Shop wird nach wie vor rege genutzt. Wir versuchen sicherzustellen, dass es eine grosse Auswahl an Artikeln gibt, aus denen die Menschen auswählen können. Fifie und Aref leisten nach wie vor hervorragende Arbeit bei der Verwaltung und Beaufsichtigung des Ladens. Wir haben auch andere Freiwillige aus der Community, die weiterhin im Free Online-Shop arbeiten werden, der weiterhin Teil von OHF bleiben wird. Vielen Dank an unser Lesvos-Team für alles, was ihr in diesem Monat geleistet habt! 

Unser Abschied vom OHF, Lesvos
Es war wichtig, dass wir eine Veranstaltung zum Abschluss unserer Zeit auf Lesvos hatten. Wir feierten dies am Donnerstag, dem 24. Februar, und gestalteten den Tag so, dass er aus verschiedenen Teilen bestand. Vor dem offiziellen Teil gab es ein Treffen mit den freiwillig Helfenden. Dabei haben wir den Eingang gestrichen und zur Erinnerung mit Farbe Handabdrücke an die Wand gemacht. Darüber schrieben wir ein Zitat, das dem OHF am Herzen liegt: „Zusammenkommen, voneinander lernen“. 

Es wäre kein Abschied ohne ein Festmahl aus der OHF-Küche! Ab 13 Uhr servierten wir ein internationales Buffet, das von Freiwilligen gespendet wurde. Das Küchenteam verteilte rund 200 Mahlzeiten, was an vergangene Zeiten erinnerte. 

Um 14:30 Uhr begannen der Zirkus und eine Gruppe mit griechischen Tänzen und DJ Goofy legte auf. An den Wänden war eine Zeitleiste mit Bildern angebracht, auf der die Besucher*innen unsere Erinnerungen an die vergangenen Jahre betrachten konnten. Zudem gab es verschiedene emotionale Dankesreden und wunderbare musikalische Beiträge. Um 16 Uhr schlossen wir zum letzten Mal die Tore und versammelten uns wieder, um die letzten Stunden mit dem Team zu geniessen. 

Freitag, der 25. war unser letzter Tag. Wir luden Kisten auf den Lastwagen, der mit der Freitagabendfähre nach Athen fuhr. Zeynep leitete unser letztes morgendliches Treffen und freute sich sehr über die Abschiedsfeier. Sie war so glücklich, dass der Ort wieder so lebendig war!  

Und damit übergaben wir die letzten Dinge an Europe Cares und machten uns auf den Weg nach Athen zu unserem nächsten Abenteuer.