Besucher

Besucherrichtlinien

One Happy Family ist ein Gemeinschaftszentrum auf der Insel Lesbos, gebaut und betrieben von und mit Flüchtlingen. Wir sind ein offener Raum, in dem alle willkommen sind, aber wir möchten auch, dass sich unsere Besucher aus den Camps sicher und geschützt fühlen. Es ist wichtig zu verstehen, dass wir kein touristischer Ort sind, sondern versuchen, einen Platz außerhalb der Camp-Atmosphäre zu schaffen. Deshalb bitten wir Freiwillige, andere Organisationen, Medienvertreter oder Forscher darum einen Termin zu machen, bevor sie das Zentrum besuchen. Damit möchten wir auch sicherstellen, dass ein Teammitglied Zeit hat, eine Führung zu geben und Fragen zu beantworten.

Termine

Wir können Besucher dienstags und donnerstags von 12 bis 17 Uhr empfangen. Bitte vereinbare einen Termin mindestens 2 Tage vor deiner Ankunft per E-Mail an info@ohf.lesvos.org. Auf diese Weise können wir nicht nur unseren Zeitplan organisieren, sondern dich auch auf dem Laufenden halten, wenn One Happy Family aus situationsbedingten Gründen schließen muss. (Wenn du nur an einem anderen Wochentag auf der Insel bist, kannst du uns trotzdem eine E-Mail senden und wir sehen, was möglich ist).

Bitte teile uns den Grund deines Besuchs mit (z. B. Interesse an dem Ort, Interesse an Freiwilligenarbeit, Forschung, Medienberichterstattung) und mit wie vielen Personen du kommst.

Anreise

Falls du mit dem Auto kommst, parke bitte auf dem mit Schildern markieren Parkplatz auf dem Hügel hinter dem OHF. Es ist ebenfalls möglich, den öffentlichen Bus vom Zentrum von Mitilini nach Kara Tepe zu nehmen (1€, etwa jede halbe Stunde tagsüber) und dann den Hügel zum OHF hochzulafen (5 Minuten).

Kleidung

Bitte denke daran, dass wir in einem multikulturellen Umfeld arbeiten. Wir bitten dich, dies zu berücksichtigen und dich angemessen zu kleiden (z.B. keine Hotpants).

Allgemeine Regeln

Bitte informiere unsere Sicherheitsperson am Eingang über deine Ankunft. Er oder sie wird uns informieren, damit wir dich abholen können. Informiere uns bitte im Büro bevor du One Happy Family wieder verlässt.

Ein One Happy Family Team-Mitglied wird dich herumführen.

Es ist völlig in Ordnung, Fotos von den Räumen und Projekten zu machen, aber es ist nicht erlaubt Fotos von Kindern zu machen! Wir bitten dich auch, Erwachsene nur mit ihrer ausdrücklichen Zustimmung zu fotografieren.

Wir möchen eine "Logo-freie" Zone sein. Falls du uns als Volontär einer anderen Organisation besuchst, bitte trage kein NGO-T-Shirt.

Verteilung von mitgebrachten Gegenständen

Bitte verteile vor Ort keine mitgebrachten Gegenstände wie Bücher, Broschüren, Flyer, Spielsachen oder andere Dinge ohne dies vorher mit uns abzusprechen.

Medienvertreter

Die oben genannten Besucherrichtlinien gelten auch für Medienvertreter. Um die Sicherheit unserer Besucher zu gewährleisten, bitten wir dich zudem, unseren unten genannten Medienrichtlinien zu folgen.

Um sowohl unsere Besucher als auch die Teammitglieder zu informieren, wäre es großartig, wenn du uns die Einzelheiten über deine Berichterstattung und die Verwendung des Materials (zB Rundfunk, Print und / oder oder Online-Veröffentlichung) via E-Mail (info@ohf-lesvos.org) mitteilst.

Wenn du an Interviews interessiert bist, teile uns bitte mit, mit wem du sprechen möchtest, damit wir Zeit haben, es zu arrangieren.

Wir können niemals die Verfügbarkeit von Dolmetschern im Gemeinschaftszentrum vorhersagen. Daher bitten wir dich, bitte selbst jemanden mitzubringen.

Es ist nicht erlaubt Bilder von Kindern zu machen. Fotos von Erwachsenen können nur mit ihrer ausdrücklichen Zustimmung gemacht werden.

One Happy Family behält sich das Recht vor, die Arbeiten einzustellen, wenn Besucher und/oder Freiwillige dies verlangen oder Abweichungen in deiner Berichterstattung melden.

Forschungsanfragen

Die oben genannten Besucherrichtlinien gelten auch für Rechercheanfragen. Wenn du einer Forschungstätigkeit nachgehst und Interesse am Besuch des Gemeinschaftszentrums hast, sende bitte eine E-Mail mit den folgenden Informationen an info@ohf-lesvos.org:

  • das Thema, Rahmen und Zweck deiner Forschung (z. B. akademische Forschung, Forschung für NRO)
  • der Fragebogen (falls verfügbar)
  • Suchst du nach Interviewpartnern? (Falls ja, bitte spezifizieren)